Teamplay

eine Spielerezension von Thorsten Herrmann - 30.03.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Teamplay - Foto von Schmidt Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Mal wieder Lust mit deinem Partner oder deiner Partnerin ein befreundetes Pärchen zu ärgern? Dann spielt eine Runde Teamplay von Johannes Schmidauer-König aus dem Hause Schmidt Spiele.
In diesem Kartenspiel treten 2 Teams gegeneinander an und können sich 30 Minuten lang so richtig gegenseitig ärgern.

Wie wird Teamplay gespielt?

Ziel beim Kartenspiel ist es, Aufträge zu erfüllen und dadurch die meisten Punkte zu erhalten. Die Partner, die zusammenspielen, dürfen sich gegenseitig helfen, indem sie sich gegenseitig Karten zuschieben. Es werden alle Karten gemischt und drei offen in die Tischmitte gelegt. Ebenso wird ein öffenlicher Auftrag dazu gelegt. Zusätzlich erhält jeder Spieler eine perönliche Auftragskarte, die ebenfalls öffentlich gemacht wird. So kann jeder die zurzeit zu bewältigenden Aufträge einsehen.

Bei jedem Zug hat ein Spieler nun drei Aktionsmöglichkeiten:

  1. Er MUSS zwei Zahlenkarten Ziehen. Hier kann man nun die offen ausliegenden Karten oder eine verdeckte vom Nachziehstapel ziehen.
  2. Er KANN einen (oder mehrere) Aufträge erfüllen.
  3. Er KANN ein oder zwei Karten an seinen Partner geben.

Wurden offen ausliegende Karten gezogen, so werden diese aufgefüllt. Ebenso verhält es sich bei erfüllten Aufträgen. Das Spiel endet, sobald ein Team acht Auftragskarten erfüllt hat. Eine Kommunikation unter den Partnern ist nicht erlaubt. Nein, auch kein Blinzeln oder Schmunzel!

Wie gut ist das Kartenspiel Teamplay?

Wenn man Phase 10 mag, sollte man sich dieses Spiel definitiv ansehen. Die Aufträge sind ähnlich gelagert. Einmal muss man genau drei rote Karten sammeln, ein anderes Mal einen Drilling und wieder ein anderes Mal drei unterschiedliche Paare aus ungeraden Zahlen. Zusätzlich darf man sein Handlimit von sechs Karten nicht überschreiten. Der Clou kommt durch das Partnerspiel in die Partie. Es werden Rückschlüsse aus den vom Tisch genommen Karten sowie den offen ausliegenden Auftragskarten gezogen. Jedes Paar versucht nun gemeinschaftlich, zum einen seine eigenen Aufträge zu erledigen und zum anderen gleichzeitig die des anderen Paares zu vereiteln. Wir hatten einen großen Spaß mit Teamplay. Es ist klein, einfach und wird bei uns regelmäßig seinen Platz finden.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spielerzahl: 
3-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8+
Spieldauer (Minuten): 
30
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Mehr zum Spiel