Wörterklauer

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 17.03.2016
  Spiel kaufen kommentieren
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Wörterklauer ist ein interessantes Wortspiel von Alex Randolph welches bereits in den siebziger Jahren von Ravensburger veröffentlicht wurde. Auch heute ist dieses Spielprinzip als Neuauflage von Steffen Spiele als Bearbeitung durch Steffen Mühlhäuser immer noch eine Empfehlung wert. Als kurzweiliges Duellspiel für zwei Personen ist es spannend und macht Spaß. Die Anleitung ist einfach und verständlich geschrieben, wodurch man auch in wenigen Minuten mit dem Spiel beginnen kann.

So wird Wörterklauer gespielt

Der erste  Spieler zieht zwölf Buchstaben aus dem für beide Teilnehmer offenen Pool. Dann versucht er, so viele Wörter zu bilden, wie nur irgend möglich. Danach ist es an dem Gegenspieler, diese Wörter zu seinem Vorteil zu nutzen und zu klauen, indem er ihnen eine neue Bedeutung gibt. Um das Ganze noch interessanter zu machen, gibt es durch eine Sanduhr noch zusätzlich etwas Zeitdruck. Der fiese Mechanismus: Jeder Spieler, der am Zug ist, muss nun jeweils die Führung übernehmen, damit die Spielepartie immer weiter läuft. Das Spiel endet entsprechend, wenn dies einem Spieler nicht mehr gelingt. Somit hat dann auch der Gegenspieler gewonnen. So einfach ist das! Jedoch - einmal pro Partie - gibt es noch eine letzte Rettung! Jeder Spieler darf einen Tausch-Joker einsetzen, womit er aus einem kompletten Pool von zwölf Kärtchen wieder sechs Kärtchen neu auswählen darf. Somit kann sich jeder einmalig retten und sein Glück erneut versuchen.

Lohnt sich die Neuauflage von Wörterklauer?

Für mich ist Wörterklauer eine vereinfachte, aber spannende Variante von Scrabble, welches man schnell und ohne Aufwand zu zweit spielen kann. Die Pappbuchstaben sind zwar stabil, wirken aber ein wenig angestaubt. Enthusiasten würden nun sagen – so wurde der Flair vergangener Tage eingefangen. Auf jedenfall passt das ganze Spiel dank der praktische Box auch prima in den Reisekoffer. Was bleibt noch zu sagen? Viel Spaß damit!

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
10
Spieldauer (Minuten): 
30-60
Jahrgang: 
2015
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel