Qwirkle Cubes

eine Spielerezension von Mareike Schöbel - 17.03.2013
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Qwirkle Cubes von Schmidt Spiele

Die Grundregeln von Qwirkle sind im zweiten "Qwirklespiel" erhalten geblieben. Qwirkle Cubes ist ein eigenständiges Spiel, keine Erweiterung. Statt der schwarzen Spielsteine, wird jetzt mit Qwirkle-Würfeln gespielt. Ein Würfel zeigt alle sechs Symbole einer Farbe.

Auch bei diesem Spiel geht es darum, möglichst viele Würfel in einer Reihe anlegen zu können und somit eine höhere Punktzahl zu erhalten oder eine vorhandene Reihe sinnvoll zu ergänzen. Schafft ein Spieler es eine Reihe zu vervollständigen, gibt es Extrapunkte. Ein Vorteil ist, dass der Spieler vor dem Anlegen noch einmal würfeln darf. So bekommt das Spiel einen zusätzlichen Spannungs- und Glücksfaktor. Man kann sich verbessern oder eben womöglich auch nach dem Würfeln gar nicht mehr anlegen. Alles ist drin.

Im Gegensatz zu Qwirkle, kann man bei Qwirkle Cubes die Symbole der Mitspieler bereits sehen und somit etwas besser deren Spielzüge einplanen. Sobald der Beutel leer ist, werden noch die letzten Würfel angelegt, bis der erste Spieler seinen letzten Würfel angelegt hat. Damit ist das Spiel beendet. Dieser Spieler erhält noch sechs Bonuspunkte, die manchmal über Sieg oder Niederlage entscheiden.  Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Qwirkle Cubes ist leicht erlernt und auch als Taktikspiel für Kinder und für Familien geeignet. Es gilt nur den Überblick zu behalten und genau zu schauen, wo man die meisten Punkte erzielen kann, denn jede Runde zählt. Im Grunde ist also nur die Würfelvariation wirklich neu und Spieler, die Qwirkle schon besitzen müssen den Kauf abwägen. Da die soliden Holzwürfel im schönen Leinensäckchen daher kommen, kann man das Spiel auch platzsparend ohne Verpackung unterbringen. Ein Manko ist allerdings, dass es auch bei Qwirkle Cubes noch keine Stifte und Wertungszettel gibt.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
6
Spieldauer (Minuten): 
30 - 45
Jahrgang: 
2012
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren