Tamsk

eine Spielerezension von Michael Weber - 31.10.2005
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Tamsk von Don & Co

Tamsk erinnert an Omsk und tatsächlich steht absichtlich ein russisch klingender Fantasiename hier als Titel auf der Packung. Autor Kris Burm wandert eben gerne durch Berge, was uns schon die Verkürzung von Gipfel eingebracht hat und hier eben - von einer seiner Osteuropareisen - Tamsk.

Kris Burm steht für knallharte abstrakte Taktikspiele mit dem gewissen Etwas. Bei Tamsk besteht dieses gewisse Etwas aus Sanduhren, die ein zentrales Element des Spiels sind. Drei davon zieht jeder Spieler auf einem Spielbrett. Pro Zug eine, die dann umgedreht wird. Natürlich nur so lange, bis der Sand völlig durchgelaufen ist. Das bedeutet, man muss immer auf der Hut sein und darf die gleiche Uhr nicht zu schnell noch einmal ziehen, aber man darf auch keine länger stehen lassen.

Gezogen wird immer ein Feld. Dort legt man einen Ring ab, der das Feld blockiert. Einige Felder erlauben auch mehrere Ringe, sind also mehrfach zu betreten. Nach und nach schränken sich so die Zugmöglichkeiten ein, während die Zeit im wahrsten Sinne des Wortes verrinnt.

Wo nur hinziehen? Ein gutes Auge und bei Zeiten ein gelungener Zug können das Spiel entscheiden. Man kann natürlich über jeden Zug bis kurz vorm Sandstillstand nachdenken, aber in aller Regel lässt sich Tamsk ganz fix spielen. Wenn nötig kann eine weitere neutrale Sanduhr hinzugezogen werden, die die Zeit für einen Zug auf 15 Sekunden begrenzt. Aber 15 Sekunden können sehr lang sein, besonders, wenn die eigenen Uhren gerade am Ablaufen sind. Hektik kommt trotz des Zeitdrucks nur selten auf. Am Ende gewinnt, wer die wenigsten Ringe übrig hat - oder der Besitzer der Uhr, die als letzte abläuft.

Ein schönes Spiel: schnell und leicht spielbar, aber mit taktischen Feinheiten und Raffinessen. Typisch Kris Burm.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
15
Jahrgang: 
1999
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren