Anubixx

Schau genau und wähle schlau!

eine Spielerezension von Bianca Bettels - 04.06.2020
  Spiel kaufen kommentieren
Anubixx - Ausschnitt - Foto von NSV
Anzeige:
NSV
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Stories zum Spiel? Sind die eigentlich egal? Zumindest sind die meistens witzig und zum eintauchen in die Welt des Spiels nicht verkehrt. Sei es nur, um festzustellen, dass die Spieler, die die besten Baumeister aus dem Reich des Pharao Cheops sein sollen, bei diesem Würfelspiel ziemlichen Mist bauen können.

So funktioniert das Würfelspiel Anubixx

Unser Baumaterial besteht aus einem Bleistift, Spielzettel und Würfel. Interessant ist, jeder hat zwar einen Zettel mit identischen Bauvorhaben, allerdings sind die geforderten Farben zum Bauen unterschiedlich. Wer die Farbwürfel bekommt, darf für alle Spieler würfeln und bis zu zwei passenden Steine auf dem Bauzettel ankreuzen. Blöd für die Spieler, die sich reihum auch Steine ankreuzen dürfen. Denn ihre Auswahl ist begrenzt, weil der Würfelnde die Anzahl der Würfel meistens reduziert hat und zwar bis zu zwei Würfel. Je nachdem, was er von den Würfeln gebrauchen konnte.

Wenn es nicht so gut mit den Würfeln läuft, kann sich jeder aus dem eigenen Steinbruch und/oder von seinen persönlichen Jokersteinen bedienen. Natürlich hat das seinen Preis in der Endabrechnung. Denn wir, die spielenden Baumeister, wollen nämlich mit unseren Bauwerken ordentlich Punkte machen. Das geht mit dem Fertigstellen von Bauwerken, dem glücklichen Haushalten mit unseren Joker- und Steinbruchsteinen und Bonuspunkten. Die Bonuspunkte sind unsere Streitobjekte. Durch schnelles Bauen kommt man an die Bonussymbole und die dazugehörenden Extrapunkte. Allerdings, wer es nicht schafft, an die Symbole zu kommen, schaut punktemäßig in die bekannte Röhre. Wenn ein Spieler zwei Bauwerke fertiggestellt hat, wird abgerechnet. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt.

Lohnt sich Anubixx?

Anubixx - Material - Foto von NSV

Das Autorentrio Florian Ortlepp, Helmut Ortlepp und Steffen Benndorf haben mit Anubixx aus dem Verlag NSV ein weiteres Roll & Write-Spiel geschaffen. Der Verlag hat mittlerweile viele hervorragende Spiele dieser Art im Repertoire. Anubixx reiht sich als gutes Würfelspiel hinten an. Würfel für die Gegner nach Bedarf reduzieren, verschiedene Bauzettel, die Nothilfe duch Steinbruch und Jokersteine und der "Streit" um die Bonuspunkte, alles gut.  Es ist aber trotzdem kein Spiel, das mit Würfeln und Ankreuzen nachhaltig berühren konnte. Oder, wie ein Mitspieler sagte: "Kann man spielen ..." Genau das ist das Gefühl und deswegen leider zu wenig. Um die Aussage in Gedanken zu verlängern: "... muss man aber nicht!" Anubixx wird aus diesem Grund länger warten müssen, bis der Zeitpunkt kommt, an dem gesagt wird, kann man mal wieder spielen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spielerzahl: 
2-5
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
15-20
Jahrgang: 
20019
Spielkategorisierung
Fotos
Anubixx - Material - Foto von NSV
Mehr zum Spiel

Anzeige
kaufen Anubixx kaufen bei:
Amazon
Spiele-Offensive