Geile Idee

Mach alle heiss auf den geilen Scheiss

eine Spielerezension von Armando Schmidt - 10.02.2014
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Gesellschaftsspiel Geile Idee - Foto von Heidelberger Spieleverlag
Lesezeit: ca. 1 Minute

Einmal Erfinder sein? Nichts leichter als das! Das Gesellschaftsspiel vom Heidelberger Spieleverlag macht’s möglich. Dazu zieht jeder Spieler je drei Gegenstands- und drei Eigenschaftenkarten. Dann überlegt jeder Spieler für sich, was für eine tolle Erfindung sich durch die Kombination der Karten kreieren lässt und präsentieren diese reihum den Mitspielern bzw. macht diese den Mitspielern so richtig schmackhaft. Dabei sind gewisse kreative Auswüchse durchaus möglich, ja sogar erwünscht. So lässt sich zum Beispiel aus den gezogenen Karten “kugelsicher“ und “Farbe“ durchaus das eine oder andere praktische Produkt erschaffen, um so das skeptische Publikum überzeugen. Dies ist auch wichtig, denn nach der Vorstellungsrunde wählt jeder das für sich beste Produkt seiner Mitspieler aus. Dafür gibt’s Punkte und wer nach einer festen Rundenzahl die meisten Punkte ergattern konnte, gewinnt das Spiel.

Wie gut ist das Spiel Geile Idee?

Geile Idee ist ein unterhaltsames, kreatives Kommunikationsspiel das mit kurzer Spielregel und einfachen Spielekarten schnellen Spielspaß verspricht. Kommunikationsmuffel sollten ein Probespielchen wagen, alle anderen die gerne kreativ sind und auch Spaß am Erfinden von Geschichten haben – Zugreifen!

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
3-6
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
13
Spieldauer (Minuten): 
25
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren