Obstgärtchen

eine Spielerezension von Nina Hälker - 31.10.2005
  Spiel kaufen kommentieren
Obstgärtchen von Haba
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Ein kurzes Spiel für die Kurzen. Fünf bis zehn Minuten Spielspaß und Spannung für Kinder ab drei Jahren. Obstgärtchen nimmt die Spielidee des großen Bruders Obstgarten auf: Die Kinder spielen als Team gegen den Raben. Kommt der Rabe zum Baum, bevor die eifrigen Pflücker alle Kirschen vom Baum geholt haben? Oder ist der Baum schon abgeerntet, bevor der Rabe am Fuß des Baumes steht und Kirschen klauen will?

Es wird reihum gewürfelt. Ein Farbwürfel gibt an, von welcher Blumensorte eine Karte umgedreht wird. Verbirgt sich ein schlafendes Haustier auf der Karte, passiert nichts und der Würfel wird weitergegeben. Sind auf der Karte Kirschen abgebildet, darf eine Kirsche vom Baum gepflückt werden. Taucht jedoch der Rabe auf, rückt er einen Schritt zum Baum vor. Gut aufpassen ist angesagt, da die Karten nach dem Zug wieder verdeckt werden und sich jedes Kind gut merken muss, unter welchen Karten der Rabe lauert. Wer möchte ihm schon freiwillig den Weg zum Kirschbaum ebnen?

Das Spiel ist klein, schnell aufgebaut und hübsch gestaltet - der Baum sogar dreidimensional aufklappbar. Der Verlag selber betont die Förderschwerpunkte des Spiels bereits auf dem Karton. Gefördert werden sollen neben dem Gedächtnis auch die Fähigkeit, Farben zu erkennen und zu benennen, und das Entwickeln und Erleben eines Wir-Gefühls. Die Betonung auf den Förderschwerpunkten des Spiels wäre nicht nötig gewesen, mag aber manchen Käufern und Käuferinnen die Entscheidung zum Kauf abnehmen.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
1 - 4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
3 - 8
Jahrgang: 
2004
Spielkategorisierung
Spielefamilie: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel