Word on The Street

Das rasante Wörterduell!

eine Spielerezension von Johannes Halbig - 05.04.2014
  Spiel bewerten Spiel kaufen kommentieren
Word on The Street - Foto von Amigo Spiele
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Was haben Wörter auf der Straße zu suchen? Nichts! Daher zieht eure Wörter, bzw. Buchstaben, so schnell wie möglich von der Strasse herunter. In englischsprachigen Ländern kann dies schon seit 2009 praktiziert werden, seit 2013 geht es – dank Amigo Spiele - mit Word On The Street auch auf deutsch.

So wird Word On The Street gespielt

Gespielt wird in Teams, die zwischen sich ein gerades Stück Autobahn liegen haben. Auf dem Grünstreifen zwischen den  beiden Fahrtrichtungen liegen zu Beginn des Spieles 17 Konsonanten. Neben der Autobahn liegen die Aufgabenkarten, die auf der grünen Seite leichtere und auf der blauen Seite schwerere Themen anzeigen.

Die Teams sind abwechselnd an der Reihe. Das aktive Team nimmt eine Aufgabenkarte und liest sie laut vor, während das andere Team sofort die Sanduhr startet. Ab jetzt hat das aktive Team dreißig Sekunden Zeit, ein passendes Wort zu finden, es laut zu nennen und die entsprechenden Konsonantensteine auf der Autobahn seitlich in die eigene Richtung zu versetzen. Sobald ein Buchstabenstein dabei von der Straße fällt, gilt er als für das Team gesichert. Das andere Team kann während dieser Zeit beliebige Ablenkmanöver starten oder auch unpassende Wörter anzweifeln bzw. Bedenken an der richtigen Rechtschreibung lautstark anmelden. Bedenken, die zu Recht angemeldet werden, führen dabei zum Verfall des Zuges. Sobald der erste Stein verschoben wird, darf das Wort nicht mehr verändert werden. Das Wort muss laut buchstabiert werden, während die entsprechenden Steine verschoben werden. Nur ein Spieler pro Team darf die Buchstabensteine bewegen. Nach dreißig Sekunden endet der Zug sofort. Das Team, das es zuerst schafft, 8 Buchstabensteine auf seiner Seite von der Fahrbahn zu ziehen, gewinnt das Spiel.

Wie gut ist das Wörterspiel?

Es empfiehlt sich vor dem Spiel gemeinsam festzulegen, welche Wörter erlaubt sind. Das Spiel funktioniert auch zu zweit, mehr Spaß macht es allerdings in Teams. Zu Beginn versucht man in der Regel möglichst lange Wortketten zu bilden, später nimmt man auch kürzere Wörter in Kauf, um gezielt bestimmte Konsonanten zu bewegen. Es gibt einen leichten Startspielervorteil, da gleich beim ersten Zug versuchen kann, gezielt „einfache“ Konsonanten von der Fahrbahn zu ziehen. Am Schluss kann sich das Spiel etwas hinziehen, wenn die letzten Konsonanten immer wieder auf der Fahrbahn hin und her wandern.

Die Buchstabensteine liegen gut in der Hand, was man von den Aufgabenkarten leider nicht sagen kann. Diese wirken im Gegensatz zu den Buchstabensteinen eher "billig".  Für Freunde von Wortspielen ist Word On The Street eine gelungene Abwechslung, die in Teams viel Spaß bereiten kann.

Video: 

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Verlag: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-10
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
12
Spieldauer (Minuten): 
25
Jahrgang: 
2013
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Mehr zum Spiel
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren