Die Perlen aus dem Essener Messemeer

Spielemesse 2011 mit rund 750 Neuheiten

ein Spiele-Artikel von Michael Weber - 23.10.2011
Poseidons Kingdom von Fragor Games von Reich der Spiele
Lesezeit: ca. 5 Minuten

Die Spiel in Essen ist die weltweit bedeutendste Spielemesse. Das zeigt sich nicht nur am Zuspruch der Verlage und Aussteller sowie der knapp 150.000 Besucher, die vom 20. bis 23. Oktober 2011 die Messehallen bevölkerten. Es zeigt sich auch an der Zahl von rund 750 Neuheiten. Das sind so viele neue Spiele, die kein einzelner Mensch mehr erfassen, geschweige denn sichten kann. Der Trend zur Zersplitterung in Themenwelten, Mechanismen, Spielarten und Komplexitätsstufen sowie Zielgruppen hält an. Das führt dazu, dass inzwischen bei dem weiter beachtlich hohen Qualitätsniveau der vielen Gesellschaftsspiele jeder Spieleinteressierte „sein“ Spiel finden kann. Es gibt eine reichhaltige Auswahl bei den verschiedenen Spielen: Kinderspiele, Kartenspiele, Brettspiele, Strategiespiele, Zwei-Personen-Spiele, Holzspiele, schnelle Spiele, lange Spiele, Optimierungsspiele, Funspiele usw.

Vor diesem Hintergrund fällt es von Jahr zu Jahr schwerer, einige Spiele als Tipp herauszugreifen, zumal sie fast immer noch nicht ausreichend gespielt oder zumindest angespielt sind. Bestenlisten, wie die des Fachmagazins Fairplay, das registrierte Scouts über die Spielemesse schickte und so die Spreu vom Weizen zu trennen versucht, helfen da sehr. Daher hat Reich der Spiele sich dieses Mal mit einem Teil der Redaktion am Spielebarometer von unseren Kollegen von Hall 9000 beteiligt, an dem auch erstmals die Macher von Ludoversum mitgewirkt haben. Mit Berücksichtigung der Ergebnisse und abseits solcher Anhaltspunkte scheinen die folgenden Gesellschaftsspiele einen genaueren Blick wert zu sein.

Bei den Kinderspielen gab es für die Spielemesse in Essen eine relativ große Anzahl interessanter Spiele. Dennoch machen diese nur einen Bruchteil des Gesamtangebotes aus. Wer auf Action und Kunststoff steht, ist mit Robby Robbe von Goliath oder Achtung Hai von Hasbro gut bedient. Anspruchsvoller und „kindgerechter“ sind dagegen Gary Gouda von Haba und Die geheimnisvolle Sternschnuppe von Drei Magier Spiele. Für die älteren Kinder sind die beiden Ravensburger-Spiele ein Tipp: das Elektronikspiel Schnappt Hubi und aus der Tiptoi-Reihe Die geheimnisvolle Maske. Kleine Perlen sind die Neuauflage von So ein Zirkus von Bambus Spieleverlag und Twiga Trick der Edition Siebenschläfer. Auch Baukünstler kommen auf ihre Kosten, denn Lego bietet mehrere Spiele zum Thema Heroica, die miteinander kombiniert werden können (aber nicht müssen). Für ältere Kinder und auch Familien ist Tante Trudels Trödel vom Zoch Verlag ein toller Tipp. Das gilt auch für Jugendliche mit Gregs Tagebuch: Stinkekäse von Kosmos.

Familiengerechte, aber anspruchsvolle Spiele sind unter anderem vom Zoch Verlag Aquileia sowie Casa Grande von Ravensburger, Takenoko von Matagot, Die Scheibenwelt - Ankh Morpok von Kosmos, Coney Island von Argentum Verlag und nicht zu vergessen der zeitlose Klassiker Can’t Stop, der bei franjos neu aufgelegt wurde. Frigiti von Bewitched Spiele ist einmal mehr aus dem Verlag ein Spiel mit einem frischen Mechanismus. Auch Pictomania von Pegasus Spiele ist einen Blick wert: Wer kann schon den Begriff „Wahrheit“ oder anderes zeichnen? Der Übergang zu den anspruchsvolleren Spielen für Familien und Vielspieler scheint dieses Jahr dabei fließend zu sein. Unter anderem sollten dabei näher angesehen werden: Helvetia von Kosmos, Fortuna von The Game Master/Huch and friends, Ruhm für Rom von Lookout Games, Santiago de Cuba von eggertspiele/Pegasus Spiele und Sidibaba von Hurrican/Asmodee und Mundus Novus von Asmodee. Der letzte Wille von CGE/Heidelberger ist ebenfalls interessant wie auch das eigenwillige Dungeon Fighter von Heidelberger. Eher in Richtung „Freaks“ geht es mit den Spielen Quebec von Le Scorpion Masque, Trajan von Ammonit, Siberia von dlp games, Ora et labora von Lookout Games, Casus Belli von PD-Verlag, Das Zeitalter der Vernunft von Spielworxx, A Few Acres Of Snow von Treefrog, Tournay von Pearl Games und Hawaii von Hans im Glück sowie Funkenschlag: Die ersten Funken von 2F Spiele. Ein ganz besonderes Spiel ist Risiko Evolution beim Heidelberger Spieleverlag. Mit jeder Partie ändert sich durch erweiterte Regeln das Spielbrett und damit die Aufgabenstellung für die Spieler – dauerhaft!

Auch gute Kartenspiele gab es auf der Spielemesse zu sehen: Mogel Motte ist etwas für Kinder und spaßbereite Spieler, Adlung hat mit Tuareg ein interessantes Spiel im Programm und rasant geht es bei Ligretto Twist von Schmidt Spiele und bei Fusion von Staupe Games zu. Anspruchsvoller sind The City von Amigo Spiele und das Deckbausystem von bzw. TCG-ähnliche Nightfall von Pegasus Spiele. Einen Blick sollte man auch auf Aktienrausch von Isensee werfen.

Wer besonders hochwertige oder schöne Spiele sucht, wird ebenfalls fündig: Ennea von Gerhards Spiel und Design ist eine Augenweide. Das gilt auch für Kulami von Steffen Spiele, Masterplan von Chili und Moeraki Kemu von Kiehly.

Bei der Vielzahl von guten Spielen von der Spielemesse 2011 ist es noch nicht möglich, endgültige Empfehlungen oder Urteile abzugeben. Die Klasse der hier genannten Brettspiele, Kartenspiele und Kinderspiele muss sich erst noch beweisen. Wichtiger als die Frage der Qualität ist inzwischen aber tatsächlich, ob Thema und Mechanismen sowie Altersangaben, Spielerzahl und Spieleart geeignet sind. Denn die veröffentlichten Spiele sind alle gut spielbar und ebenso ausgestattet.

 

Unsere Berichte zur Spielemesse Spiel '11 in Essen

Spielemesse: Es knirscht im Gebälk - Ausführlicher Bericht zur Spielemesse 2011 in Essen
Die sich drehenden Spiele im Ladenregal - Erklärung zum Thema Spielehandel
Die Perlen aus dem Essener Messemeer - Brettspiele-Tipps zur Spielemesse 2011 in Essen
Nach der Spiel ist vor der Spiel - Blog von Frank Riemenschneider
Spielemesse - Reich der Spiele gibt Noten - Ergebnisse des Spielebarometers von Hall 9000
Umfrage: Wie fandest du die Spielemesse 2011?
Spielemesse - Vorberichte zur Spiel '11

 

Unsere Fotos zur Spielemesse 2011 in Essen

Fotos der Kinderspiele (32 Fotos)
Fotos der Spiele-Neuheiten 2011 - Teil I (34 Fotos)
Fotos der Spiele-Neuheiten 2011 - Teil II (34 Fotos)
Fotos der Spiele-Neuheiten 2011 - Teil III (34 Fotos)
Fotos der Spiele-Neuheiten 2011 - Teil IV (32 Fotos)
Impressionen von der Spiel '11 - Teil I (24 Fotos)
Impressionen von der Spiel '11 - Teil II (22 Fotos)
Fotos von der Verleihung des Deutschen Spielepreises 2011 (5 Fotos)

[asset|aid=22090|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Fotos Spielemesse Spiel '11 in Essen - Kinderspiele|width=200|height=133|align=none] [asset|aid=22089|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Fotos Spielemesse Spiel '11 in Essen|width=200|height=133|align=none]
[asset|aid=22088|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Fotos Spielemesse Spiel '11 in Essen II|width=200|height=133|align=none] [asset|aid=22087|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Fotos Spielemesse Spiel '11 in Essen III|width=200|height=133|align=none]
[asset|aid=22086|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Fotos Spielemesse Spiel '11 in Essen iV|width=200|height=133|align=none] [asset|aid=22085|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Spielemesse Spiel '11 in Essen - Impressionen 1|width=200|height=133|align=none]
[asset|aid=22084|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Spielemesse Spiel '11 in Essen - Impressionen 2|width=200|height=133|align=none] [asset|aid=22083|format=asset-teaser|formatter=imagecache|title=Deutscher Spielepreis 2011 in Essen|width=200|height=133|align=none]