Spielemesse: Die Spieleerklärer von Pegasus Spiele

Michael Kränzle erklärt, was das Support-Team ist

ein Spiele-Artikel von Michael Kränzle - 29.09.2011
Pegasus Spiele: Das Supportteam auf Tour - seit 2011 im eigens "gebrandeten" Bus von Pegasus Spiele
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Reich der Spiele hat nachgefragt, wie Spieleverlage sich auf die Spielemesse in Essen vorbereiten. Der folgende Artikel stammt von Michael Kränzle. Er ist beim Verlag Pegasus Spiele beschäftigt und für die Pressearbeit für Spiele zuständig. 

 

Egal ob auf dem Bonner Feencon, bei der Spiel! in Essen, oder auf unzähligen kleineren lokalen Veranstaltungen - wer öfters einmal auf deutschen Spiele-Coventions unterwegs ist wird sicher schon einmal die Pegasus-Supporter in ihren ikonischen weinroten T-Shirts gesehen haben. Diese knapp 250 Männer und Frauen sind pro Jahr auf weit über 100 Events im gesamten deutschsprachigen EU-Raum unterwegs, um unsere Spiele zu erklären und zu promoten, und stellen damit nicht nur das größte Demo-Team der Branche, sondern auch einen wichtigen Faktor des Erfolgs von Pegasus Spiele dar.

Das Supportteam im roten Shirt von Pegasus SpieleAllerdings gehört nicht nur das Erklären unserer Neuheiten zum Aufgabenspektrum der Supporter; auch Eventreihen wie die Shadowrun-Missions, Releaseturniere oder die Pegasus Spieletage, die zuletzt innerhalb von zwei Wochen knapp 1.000 Spieler in deutsche Läden locken konnten, werden von den Freiwilligen gemanaged. Dabei ist die Zusammensetzung des Teams genauso bunt wie die Spielerschaft, und beinhaltet alles vom Studenten zur Arbeitnehmerin die sich extra Urlaub nimmt um uns auf der Spiel zu unterstützen. Was alle teilen, ist allerdings nicht nur eine große Sammlung an Brettspielen aller Genres und Arten, sondern eine generelle Liebe zum Kulturgut Brett- bezihungsweise Gesellschaftsspiel.  Diesen Enthusiasmus erkennt man auch gut an der sehr hohen Anzahl von Machern unter unseren “Red Shirts”, die in ihrer Freizeit alles von eigenen Conventions, über Spiele-AGs an Schulen zu Online-Communities und -Seiten auf die Beine stellen.

Das Supportteam lernt in entspannter Runde neue Spiele kennen von Pegasus SpieleDie Ursprünge dieser verschworenen Gemeinschaft liegen einerseits im ursprünglichen Demo-Team für das beliebte deutsche MIDGARD-Rollenspiel, so richtig in Schwung kamen unsere Supporter allerdings erst mit der grandios erfolgreichen Veröffentlichung der deutschen Munchkin-Version, wobei die damaligen deutschen Men in Black von Steve Jackson Games den Kern bildeten. Noch heute sind MIBs aus Nachbarländern wie Holland oder Belgien eine gerne gesehene Verstärkung für unsere Stand-Teams auf Großevents wie in Essen.

Auch wenn in unserer Supportstruktur ganz klar der gemeinsame Spaß am Spielen mit Freuden – immerhin kennen sich viele Helfer seit Jahren von gemeinsamen Events – im Vordergrund stehen soll, wollen wir das Team natürlich auch für seine für Pegasus unverzichtbar wertvolle Arbeit belohnen. So können sich unsere treuen Helfer regelmäßig über kleine Aufmerksamkeiten in Form von Pegasus Spielen oder sogar speziellen,  nicht im Handel erhältlichen, Pegasus-Goodies freuen. Aber auch regelmäßige Events wie das alljährlich im September in unserem HQ in Friedberg stattfindende  Supporter-Wochenende, bei dem die Neuheiten für Essen gezeigt werden, oder unsere fast schon legendären Parties mit ganzer Belegschaft am Samstag der Spiel! sind fester Teil der Firmenphilosophie, und sorgen für eine hohe Identifikation der Supporter mit “ihrem” Verlag.

Grundsätzlich suchen wir derzeit nicht aktiv nach neuen Supportern; Wer aber nach dem Lesen dieser Zeilen glaubt perfekt ins Team zu passen und Brettspiele allgemein, sowie die aus dem Hause Pegasus Spiele im besonderen liebt, sollte einfach einmal einen der Helfer ansprechen- freundlich und hilfsbereit sind die nämlich alle ;)