Days of Wonder

Zug um Zug zum Erfolg

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Days of Wonder ist ein internationaler Spieleverlag, der in Amerika und Europa agiert. Der Hauptsitz des Unternehmens findet sich in Los Altos (USA). Für den europäischen Markt zeichnet die Firmenzentrale in Paris verantwortlich.

Der Spieleverlag Days of Wonder wurde im Jahr 2002 gegründet und kann trotz junger Verlagsgeschichte schon auf beachtliche Erfolge, auch in Deutschland, zurückblicken. Der Hauptfokus liegt auf Brettspielen und Kartenspielen. Von Beginn an konzentrierte sich der Verlag auf die internationale Veröffentlichung seiner Spiele, was bis heute die Spielerfreunde in 30 Ländern weltweit erfreut. Die Spiele stehen unter dem Motto „Play different“ und zeichnen sich besonders durch eine erstklassige Produktqualität und einen hohen Spielanspruch aus. Einen weiteren Zweig hat sich der Spieleverlag mit digitalen Spielen erobert, für den ein eigenes Entwicklerteam zur Verfügung steht. Den Vertrieb für Deutschland übernimmt der ehemalige Verlag ProLudo, der heute zur Firmengruppe Asmodee gehört.

Das Verlagsprogramm von Days of Wonder umfasst Brett- und Kartenspiele für die ganze Familie, wobei eine breite Themenpalette abgedeckt wird. Fantasy, Abenteuer, Geschichte und Party machen die interessante Mischung aus. Das Sortiment besteht aus der berühmten Serie Zug um Zug, den Titeln von Small World, dem Spielsystem Memoir ´44, großen Abenteuerspielen, diversen Kartenspielen und Partygames. Damit bleibt das Sortiment überschaubar, was vom Verlag ausdrücklich beabsichtigt ist. Ein weiteres Segment sind die Onlinespiele, die auch auf der Internetseite des Verlages gespielt werden können. Der Verlag entwickelt seine Spiele in Eigenregie.

In Deutschland landete das weltweit am häufigsten verkaufte Eisenbahnspiel Zug um Zug, von dem es mittlerweile etliche Erweiterungen und Varianten gibt, im Jahr 2004 mit den Doppel-Auszeichnungen Spiel des Jahres und Deutscher Spielepreis den größten Erfolg in der noch jungen Verlagsgeschichte. International erfolgreich war auch Schatten über Camelot, das 2005 den 7. Platz beim Deutschen Spiele Preis belegte. International zählen Small World und Memoir ´44 zu den beliebten Spiele-Reihen des Verlages.

Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren