eggertspiele

... und die Taktik packt dich

Der Spieleverlag eggertspiele, offizielle Firmierung eggertspiele GmbH & Co. KG, ist in Hamburg ansässig. Unter dem Motto: „eggertspiele … und die Taktik packt dich.“ bietet der 1996 ins Leben gerufene Verlag taktische und strategische Gesellschaftsspiele für die ganze Familie. Der Spieleverlag trägt den Namen des Gründers Peter Eggert, der heute zusammen mit Philipp El Alaoui die Geschäfte der GmbH leitet. Die herausgebrachten Spiele der Jahre 1996 bis 2003 stammen ausschließlich aus der Autorenfeder von Peter Eggert, nach und nach wurden weitere namhafte Spieleautoren mit ins Boot geholt, um ein abwechslungsreiches Verlagsprogramm aufzubauen.

Wie die Verantwortlichen selbst sagen, kommen eggertspiele mit einem geringen bis keinem Glücksfaktor aus. Der Spaß kommt aber keineswegs zu kurz, denn schon an der Beschreibung der Spiele lässt sich erkennen, das man sich hier als große Spiele-Gemeinde versteht, was auch die in regelmäßigen Abständen ausgerichteten Spieleabende beweisen. Fans der eggertspiele freuen sich immer wieder auf die limitierten Sondereditionen, die in einer Holzbox präsentiert werden, was bisher bei den Spielen Cuba, Im Schutze der Burg und Grand Cru der Fall war. Der Vertrieb der eggertspiele erfolgte bis 2009 über Hutter Trade. Dann übernahm Amigo Spiele, im Rahmen einer Beteiligung, den Vertrieb bis 2011. Heute arbeitet eggertspiele mit dem Verlag Pegasus Spiele zusammen, der die Bearbeitung für den ausländischen Markt sowie den Spielevertrieb übernommen hat. Die Spiele Antike, Hamburgum und Imperial sind in Kooperation mit PD Spiele entstanden.

Das Spieleprogramm besteht aus Brettspielen, als Strategie- und Taktikspiele für Vielspieler, die eine große Themenpalette abdecken. Siedlertum, Städtebau, Handel, Abenteuer, antike Schätze, Archäologie und spannende Zeitreisen nehmen einen großen Platz ein. An den bisher erschienenen Spielen haben außer Peter Eggert seit 2003 zahlreiche, auch internationale, Spieleautoren mitgewirkt, darunter Tobias Stapelfeldt, Walter Gerdts, Inka und Markus Brand, Wolfgang Kramer, Charles Chevallier, Touko Tahkokallio und last but not least Reiner Knizia.

Zu den erfolgreichen und bekannten Spielen von eggertspiele zählen: Antike, Imperial (Empfehlungsliste, Spiel des Jahres 2007), Cuba, Hamburgum, Sherwood Forest und Macht$piele, die alle unterschiedliche Platzierungen beim Deutschen Spielepreis (2006-2010) belegten. Das Taktikspiel Village wurde zum Kennerspiel des Jahres 2012 gewählt. Spiel des Jahres 2014 wurde Camel Up.

Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren