Silver & Gold

eine Spielerezension von Dirk Janßen - 09.07.2019
  Spiel kaufen kommentieren
Silver & Gold - Ausschnitt - Foto von NSV
Lesezeit: ca. 3 Minuten

Phil Walker-Harding hat sich in den letzten Jahren einen Namen in der Brettspielszene gemacht, sei es mit Sushi Go Party, Cacao, Imhotep, Gizmos oder den Puzzlespielen Bärenpark oder Hexenhaus. Mit Silver & Gold (NSV) haut er nun sein erstes Flip‘n‘Write-Spiel raus, also ein Spiel, dass im Gegensatz zu Roll‘n‘Write-Vertretern wie Qwixx oder Noch Mal! keine Würfel sondern Karten nutzt. Und uns bei Silver & Gold auf Schatzsuche schickt, denn … Mit Thema spielt es sich gleich intensiver.

Schatzhatz mit Tetrismustern

Silver & Gold lässt sich hierbei erfreulich schnell erklären. Es gibt verschiedenfarbige Schatzkarten mit unterschiedlichen Werten und es gibt acht Expeditionskarten. Auf den Schatzkarten kreuzt man Felder weg, wobei die Expeditionskarten vorgeben, in welcher Anordnung die Felder auf den Schatzkarten weggekreuzt werden. Hier kommen wieder die obligatorischen Tetrismuster ins Spiel, d. h., drei Felder in einer Reihe, ein Quadrat aus vier Feldern, ein „L“ aus vier Feldern etc.

Das Spiel geht über vier Runden, wobei in einer Runde sieben von den acht Expeditionskarten aufgedeckt werden. Jeder Spieler hat dabei immer zwei Schatzkarten vor sich liegen, auf denen er das aufgedeckte Muster wegkreuzen oder passen kann. Passt er, darf er genau ein Feld auf einer Karte wegkreuzen.

Weiterhin gibt es drei verschiedene Spezialfelder auf den Schatzkarten:

  • Kreuzt man ein „rotes Kreuz“ an, darf man ein weiteres Feld wegkreuzen.

  • Kreuzt man eine „Münze“ an, darf man auf seiner Wertungskarte eine Münze wegkreuzen. Für vier weggekreuzte Münzen auf der Wertungskarte gibt es einen Pokal. Pokale geben Punkte von 1-6. Je früher man einen Pokal im Spiel erhält, umso höher die Punkte.

  • Kreuzt man eine „Palme“ an, erhält man die Summe der Palmen, die sich auf der in der Mitte offen ausliegenden Schatzkarten befinden + der eigenen Palme.

Außerdem kann man Bonuspunkte erhalten, wenn man viele Karten einer bestimmen Farbe sammelt und eine Karte mit Bonussymbol dieser Farbe hat. Hat man eine seiner Schatzkarten vollständig ausgefüllt, darf man sich eine neue Schatzkarte aus der offenen Auslage in der Mitte nehmen. Nach vier Runden endet das Spiel und man wertet die vollständig ausgefüllten Schatzkarten + die gesammelten Boni. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Präsentation Silver & Gold - Foto von NSV

Der grüne Daumen für das Spielmaterial

Das Material bei Silver & Gold verdient eine Erwähnung. Öffnet man die Packung das erste Mal, fällt einem der Geruch negativ auf. Das liegt sicher an den beschichteten Schatz- und Wertungskarten. Diese sind nämlich auf der Vorderseite abwischbar, sodass Silver & Gold erfreulicherweise ohne Papiermüll auskommt. Wo derzeit alle von Klima & Nachhaltigkeit reden, ist das sicher eine gute Sache!

Das Fazit: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Silver & Gold ist kein abendfüllender Kracher. Aber das beansprucht die Nummer auch nicht. Es ist vielmehr ein netter Einsteiger oder Absacker, der die Synapsen auf- oder abwärmt und dabei aufgrund des gleichzeitigen Spielens keine Downtime kennt. Die taktische Tiefe bewegt sich hierbei in seichten Gewässern, in denen sich niemand verirrt, aber durchaus die Hirnlappen etwas anfeuchten kann. Das Miteinander hingegen ist eher gering, Kommunikation bedarf es nur recht wenig. Wer Sabbeln will, sollte lieber zu anderen Spielen greifen, da Silver & Gold eine recht solitäre Angelegenheit ist. Auch wenn man prinzipiell anderen Spielern natürlich Schatzkarten und somit Farben, Münzen und Palmen wegschnappen kann. Ärgern ist also möglich. Summa summarum: In unserer Ü40-Runde kam es ziemlich gut an und wird weiterhin gefordert und wiederholt gespielt. Also macht Silver & Gold einiges richtig.

Spieleinfo

Verlagsangaben
Spieletitel: 
Spieleautor: 
Spielerzahl: 
2-4
Altersempfehlung (ab bzw. von/bis Jahre): 
8
Spieldauer (Minuten): 
20
Jahrgang: 
2019
Spielkategorisierung
Spielethema: 
Spielegattung: 
Fotos
Präsentation Silver & Gold - Foto von NSV
Mehr zum Spiel