Magic The Gathering und White Goblin Games bei Pegasus Spiele

Verlag weitet Vertrieb deutlich aus

ein spielerischer Artikel von Michael Weber - 06.03.2012
Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der Friedberger Verlag und Vertrieb Pegasus Spiele weitet sein Programm deutlich aus. Nachdem in den letzten Jahren bereits mehrere kleinere Verlage in den Vertrieb aufgenommen und einige Kooperationen geschlossen wurden, verzeichnet Pegasus aktuell zwei Neuzugänge im Vertrieb. Zum einen wird das erfolgreiche Sammelkartenspiel Magic The Gathering ab 16. März bein den Friedbergern im Vertrieb sein. Zum anderen sind ab sofort die Spiele des niederländischen Verlages White Goblin Games erhältlich.

Der Vertrieb von Magie The Gathering ist ein Resultat aus der erfolgreichen achtmonatigen Zusammenarbeit mit Wizards Of The Coats (Hasbro) und Avalon Hill. Pegaus Spiele übernimmt nun auch das Kultspiel und siedelt in der Firmenzentrale den kompletten Vertrieb und das Vertriebsmarketing an. Neben einem Ausbau des Wizard Play Networks will der Verlag hat sich der Verlag eine Verbesserung der Unterstützung des Fachhandels vorgenommen.

Ab sofort sind auch die Produkte von White Goblin Games im Vertrieb. Pegasus übernimmt damit für Deutschland, Österreich und die Schweiz Brettspiele wie Rattus und Panic Station. Panic Station wird zudem in das eigene Verlagsprogramm aufgenommen und im Sommer als Pegasus-Spiel wiederveröffentlicht.

Die Pegasus Spiele Verlags- und Medienvertriebsgesellschaft mbH ist seit 1993 in der Spielebranche aktiv. In den letzten Jahren schaffte es der Verlag, mit Brettspielen wie Pandemie, Strasbourg und Mondo sich auch als Verlag für Familienspiele im Handel zu platzieren. Bis dahin hatte Pegaus Spiele vorrangig den Ruf eines Verlages für Fantasy-Rollenspiele und Kartenspiele.

Quelle: 
Pegasus Spiele/eigene Recherche
Brettspiele-Newsletter von Reich der Spiele abonnieren