Erste Meisterschaft in 7 Wonders startet

Finale ist in Stuttgart

ein Spiele-Artikel von Jörg Deutesfeld - 01.09.2012
Lesezeit: ca. 1 Minute

Mit der maximal möglichen Zahl von 40 Vorrundenturnieren startet aktuell die erste Deutsche "7-Wonders"-Meisterschaft. Das vom Ali Baba Spieleclub in Kooperation mit Asmodee organisierte Turnier findet bisher bei zahlreichen Spielegruppen und Vereinen großen Anklang. Schon kurz nach dem Aufruf zur Bewerbung gab es nach Aussagen des Veranstalters einen regelrechen Run auf die Plätze: Die Vorrunden werden in 40 Städten ausgetragen.

Den Auftakt machte am 26. August die Spielerei Bergstraße in Bensheim. Die letzte Vorrunde findet am 10. November in der Bremer Volkshochschule statt. Dazwischen können Spieler zwischen Flensburg und München und von Dresden bis Dinslaken bei einem Vorrundenturnier versuchen die zahlreichen Konkurrenten zu besiegen. Das abschließende Finale wird im Rahmen der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart ausgetragen. Dort treten dann die Stadtmeister und Vizestadtmeister gegeneinander an und ermitteln so den  Deutschen Meister in 7 Wonders 2012.

Alle Turnierorte und die nötigen Informationen rund um die Turnierregeln sind auf www.7wonders-turnier.de zu finden. Dort ist auch eine Liste mit allen Vorrunden, nach Postleitzahlen sortiert.

Quelle: 
MBK Pressebüro